Endlich fertig! Die erste Fassung meines Romans geht an die Testleser

Zeit zum Feiern! Nach drei Monaten Schreiben habe ich die erste Fassung meines Romans »Für die Liebe und das Leben« endlich fertig.

 

In Zahlen bedeutet das:

  • 34 Kapitel und 1 Epilog
  • 209 Schreibstunden (laut Papyrus Autor)
  • 106.307 Wörter

Glücklicherweise habe ich nicht die Schokoladentafeln gezählt, die ich währenddessen vernichtet habe. 🙂

Jetzt verschicke ich mein Buch an einige Testleser, die es noch einmal gründlich auf Plot, Charaktere und inhaltliche Fehler abklopfen. Anfang Juni geht es dann ins Lektorat.

Zeit zum Durchatmen? Eher nicht. Denn: Nach dem Buch ist vor dem Buch. Ich werde mich diese Woche an den Plot zum nächsten Roman setzen. Ein paar Ideen habe ich schon …