Alle Kanäle der Autorin

www.facebook.com/janavonbergner/

www.lovelybooks.de/autor/Jana-von-Bergner/

Newsletter

www.instagram.com/janavonbergner

Jana von Bergner
Jana von Bergner
Tag 23 der #autorenchallenge von April's Fantastische Welt Der Bücher und Musik: Prolog oder Epilog?

Prologe schreibe ich nie. Ich kenne sie eigentlich auch nur aus Historienromanen und finde sie für einen zeitgenössischen Liebesroman eher ungewöhnlich.

Anders sieht es mit einem Epilog aus. Für mich ist das die schönste Stelle des Romans, an der ich mich einmal richtig austoben kann. 🤗❤️❤️❤️📚

Während das Happy End unmittelbar an die vorherige Handlung anschließt, gibt uns der Epilog einen Ausblick darauf, wie das Leben der Protagonisten sich langfristig entwickelt. Ziehen die frisch Verliebten zusammen? Werden sie heiraten? Bekommen sie Kinder? All diese Fragen lassen sich meist nicht am Ende des letzten Kapitels beantworten, sehr wohl aber im Epilog. Darum liebe ich ihn. 🥰

#geschichtenerzähler #janavonbergner #autorenleben #indieautor #writinglovechallenge
Jana von Bergner
Jana von Bergner
Tag 18 der #autorenchallenge von April's Fantastische Welt Der Bücher und Musik : Heute geht es um Gedanken und Geistesblitze. 💡

Zu mir kommen neue Buchideen selten von allein. Meistens nehme ich mir bewusst die Zeit, über neue Plots nachzudenken und sie im Kopf durchzuerzählen. Notizen dazu mache ich mir nur, wenn ich mich tatsächlich dafür entscheide, die Geschichte zu schreiben. 📚🖌 Deswegen besitze ich auch keinen große Ideensammlung.

Die Handlung existiert bei mir meistens vor den Figuren. Es sei denn, ich schreibe eine Reihe und benutze Nebenfiguren aus vorigen Büchern als Protagonisten wie bei der "Keiner"-Reihe.

Wenn ich einen Roman schreibe, habe ich vorher zumindest grob geplottet. Hier habe ich schon verschiedene Varianten durchprobiert - von der akribischen Planung jedes Kapitels bis hin zu: "Ich kenne nur Anfang, Ende und die Wendepunkte. Vom Rest lasse ich mich überraschen." 😉

Während des Schreibens kommen immer mal wieder neue Ideen hinzu, weil ich die Figuren näher kennenlerne oder merke, dass eine von mir geplante Szene so nicht funktioniert. Manchmal bringen mich auch meine Testleserinnen in eine etwas andere Richtung. Komplett umgeworfen habe ich eine Geschichte allerdings noch nie.

Mein persönlicher Eindruck ist, dass man sich vor dem Schreiben Gedanken machen sollte, im Schreibprozess selbst aber besser auf das Bauchgefühl hört.

#geschichtenerzähler #janavonbergner #autorenleben #indieautor #writinglovechallenge
Jana von Bergner
Jana von Bergner
Liebe Sandra, herzlichen Glückwunsch zum Buchbaby! 📚❤️👶 Ich wünsche dir und "Traumwellenküsse" einen tollen Start! 😊

🐠🌴🌼🌺🏝Traumwellenküsse 🐠🌴🌼🌺🌊🏝
Nachdem ihr Freund sie verlassen und aus der Wohnung geworfen hat, wagt Kira einen Neustart. Sie wandert Hals über Kopf nach San Diego aus, um bei einer Freundin unterzukommen. Hier will sie ihren Traum verwirklichen und in der Kunstbranche aufsteigen. Aber das Schicksal meint es anders mit ihr und sie muss sich zunächst mit Gelegenheitsjobs durchschlagen. Dabei trifft sie auf den vorlauten Surfer Jayden, der von nun an ständig ihren Weg kreuzt. Sie hat den Männern zwar längst abgeschworen, aber Jaydens ozeanblaue Augen kann sie nicht so schnell vergessen …

Jayden soll das Hotel seiner Mutter übernehmen, aber eigentlich will er das nicht und bricht sein Studium ab. Seine Leidenschaft ist das Surfen. Was er sonst noch vom Leben erwartet, weiß er nicht. Jedenfalls keine freche Frau mit lästigem Hund, auf die er pausenlos trifft. Aber wieso geht ihm Kira nicht mehr aus dem Kopf?

Link: https://www.amazon.de/Traumwellenküsse-Sandra-Pulletz-ebook/dp/B07TMNTRZ4
Jana von Bergner
Jana von Bergner
Heute geht es im Challenge von April's Fantastische Welt Der Bücher und Musik um die Frage nach unseren Zielen. 🏹

Da ich das Schreiben sehr liebe, ist es mir wichtig, diesen Job in Vollzeit zu machen und davon leben zu können. 📚🖋

Deshalb steigere ich allmählich mein Schreibtempo. ⏰Angefangen habe ich mit zwei Büchern pro Jahr und dann auf drei erhöht. In diesem Jahr werden es voraussichtlich vier (zwei davon erscheinen unter einem geschlossenen Pseudonym). Und für das nächste Jahr habe ich mir sechs Bücher vorgenommen.

Ich hoffe, dass ich dann mein Ziel erreicht habe. 🙂

Was sind eure Ziele?

#autorenchallenge #geschichtenerzähler #janavonbergner #autorenleben #indieautor #writinglovechallenge
Jana von Bergner
Jana von Bergner
Tag 12 der #writinglovechallenge von April's Fantastische Welt Der Bücher und Musik: Meine Schreibsoftware ist vom ersten Buch an Papyrus Autor.

Anfangs habe ich die Lesbarkeitsanalyse sehr viel genutzt. Mittlerweile hat der Lerneffekt eingesetzt und ich brauche diese Kontrolle kaum noch. Den Dudenkorrektor hingegen möchte ich nicht missen. 📚🧐🖋

Um meinen Schreibfortschritt zu überprüfen, benutze ich häufig die Wörterzähl-Funktion. Die Schreibzeit-Anzeige enttarnt gnadenlos alle Zeit, die Autoren zwar am Computer, aber nicht mit Schreiben verbracht haben. ⏰ Und dann liebe ich die Möglichkeit, mein Dokument mit einem Klick in ein E-Book zu verwandeln. 🙂

Womit schreibt ihr?

#autorenchallenge #geschichtenerzähler #janavonbergner #autorenleben #indieautor
Jana von Bergner
Jana von Bergner
Tag 9 der #writinglovechallenge von April's Fantastische Welt Der Bücher und Musik: Heute geht es um lustige Dialoge. Auch wenn die meisten meiner Geschichten eher ernst sind, versuche ich immer mal wieder, eine humorvolle Stelle einzubauen. Hier ein kleiner Auszug aus »Keiner weiß von uns«:

Julian hastete ins Lehrerzimmer, um Arbeitsblätter für seine sechste Klasse zu kopieren. Er hätte das morgens vor Unterrichtsbeginn erledigen sollen, doch er war so spät wie möglich aufgetaucht, um Emma aus dem Weg zu gehen.

Frau Birchel, die am liebsten immer noch mit Matrizen arbeitete, stand vor ihm am Kopierer und beobachtete das Gerät argwöhnisch. »Hier steht: Papier nachfüllen.« Sie deutete auf die kleine Digitalanzeige. »Soll ich den Hausmeister rufen?«

»Nein, Papier nachfüllen.« Ungeduldig zwängte Julian sich an ihr vorbei und riss ein Paket mit DIN-A4-Blättern auf. Wegen Frau Birchel würde er sich noch verspäten.

»Das gehört nicht zu meinen Aufgaben.« Die Lehrerin verschränkte die Arme vor der Brust. »Niemand kann erwarten, dass ich mich mit dieser Technik auskenne.«

»Bei Ihnen erwartet das auch niemand.« Diese Spitze hätte er sich wohl besser verkniffen, aber seit der Trennung von Emma lagen seine Nerven blank.

Bevor Frau Birchel realisierte, dass der Drucker wieder funktionierte, legte er rasch sein eigenes Blatt auf die Glasplatte und stellte achtundzwanzig Kopien ein.

»Haben Sie sich gerade vorgedrängelt?« Frau Birchel klang empört.

»Sie müssen das so sehen. Wenn Sie erst den Hausmeister gerufen hätten, wären Sie viel später dran gekommen.«

Seine Kollegin schnaubte entrüstet.

Link zum Buch: amzn.to/2Jgdxhn

#autorenchallenge #geschichtenerzähler #janavonbergner #autorenleben #indieautor